Suchmaschinenoptimierung (SEO)


Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Webseitenoptimierung
Online Marketing>Suchmaschinenoptimierung>301-Weiterleitung

301-Weiterleitung

Warum ist die Bedeutung der 301-Weiterleitung so wichtig für die SEO? Wann setzt man ein 301-Redirect sinnvoll ein?
  1. Allgemein - Was ist eine permanente Weiterleitung und was bedeutet sie für die Suchmaschinen?
  2. Empfehlungen - 5 Wichtigste Tipps rund um Weiterleitungen
  3. Implementierung - So richten Sie eine 301-Weiterleitung ein.
  4. Nicht empfohlene Weiterleitungen

Allgemein

  1. Bei 301-Redirect handelt es sich um eine permanente Weiterleitung bzw. es ist eine Botschaft für die Suchmaschinen, dass der Inhalt einer Seite auf die neue Ziel-URL für immer umgezogen wurde. Ruft ein Server die Quell-URL auf, so wird an ihn ein 301-Statuscode ausgegeben.
  2. Vererbung von früheren Rankings - Im Laufe der Zeit sammeln die Suchmaschinen Erfahrungen mit einer URL bezüglich der Relevanz, Vertrauen und externer Popularitätsentwicklung. Im Gegensatz zu den anderen 3xx-Weiterleitungstypen werden die URL-Rankings und die mit dieser URL verbundenen Erfahrung am sichersten vererbt bzw. auf die neue URL übertragen.

Empfehlungen

  1. Relevanz - Richten Sie eine 301-Weiterleitung nur ein, wenn die Inhaltrelevanz bei der Ziel- und Quell-URL identisch ist. Im Idealfall soll die Relevanz auf der Ziel-URL besser sein als die von der Quell-URL. Bessere Relevanz -> besser für SEO.
  2. Content aufbauen - Aus diversen Gründen kann es vorkommen, dass die alte Inhaltsseite entfernt werden muss. Falls die alte Seite über gute Rankings verfügt, welche auch zum Erfolg Ihrer Webseite (Conversion etc.) beiträgt, bauen Sie eine neue Inhaltsseite auf. Übertragen Sie entweder das alte Content oder veröffentlichen Sie eine verbesserte Version von diesem. Schlussendlich sollte die alte URL auf die neue Inhaltsseite mit 301-Statuscode weitergeleitet werden.
  3. 404/410-Fehlerseite statt Weiterleitung - Wenn es nicht möglich ist die Relevanz (Quell -> Ziel-URL) zu gewährleisten und das themenrelevante Content auf der neuen Seite aufzubauen, ist die URL-Weiterleitung nicht empfehlenswert. Stattdessen implementieren Sie eine benutzerfreundliche Fehlerseite (404/410-Error-Page).
  4. 301-Statuscode - Sorgen Sie für eine 301-Weiterleitungscode bzw. für eine permanente Weiterleitung der Inhaltsseiten. Vermeiden Sie den permanenten Einsatz sonstiger 3xx-Weiterleitungen. (z.B. eine 302-Weiterleitung)
  5. Einmalige URLs - Nutzen Sie 301-Weiterleitungen, um Duplicate Content zu vermeiden:
    • www / non-www - Ihre Webseite und die gesamte URL-Struktur sollen entweder unter WWW oder ohne WWW erreichbar sein bzw. sekundäre auf prämiere Webseitenversion mit 301 weiterleiten.
    • http / https - Wenn Ihre Webseite auf HTTPS läuft, richten Sie für Ihre Webseite und deren URL-Struktur die 301-Weiterleitungen ein.
    • "/" bei URLs - Die URLs Ihrer Webseite sollen entweder mit "/" oder ohne "/" erreichbar sein. Falls Sie URLs mit "/" nutzen, leiten Sie die URLs ohne "/" auf die mit "/" weiter.
  6. Testing nach Implementierung! - Testen Sie Ihre Webseite umgehend insbesondere nach der .HTACCESS-Konfiguration. Falsche Einstellungen können die Funktionalität Ihrer Webseite stark beeinträchtigen.

Implementierung

301-Weiterleitung mit .htaccess-Datei

Legen Sie eine .htaccess-datei im Root-Verzeichnis Ihrer Domain an. => http://www.beispiel-domain.ch/.htaccess. Bei Windows Servern können Weiterleitungen im "web.config" vorgenommen werden. Format einer Weiterleitung (.htaccess)

Beispiel: Einzelne URLs weiterleiten
  1. www.beispiel-domain.ch/alte-seite/ auf www.beispiel-domain.ch/neue-seite/
  2. www.beispiel-domain.ch/weitere-alte-seite/ auf www.beispiel-domain.ch/neue-seite-xxx/

Code:

RewriteEngine On
Redirect 301 /alte-seite/ http://www.beispiel-domain.ch/neue-seite/
Redirect 301 /weitere-alte-seite/ http://www.beispiel-domain.ch/neue-seite-xxx/


Mehr Beispiele: "301-Weiterleitung mit .HTACCESS"

301-Weiterleitung mit PHP

Das PHP soll folgenden Skript beinhalten:

<?php
header(’HTTP/1.1 301 Moved Permanently’);
header(’Location: http://www.beispiel-domain.ch/neue-seite/’);
?>

Nicht empfohlene Weiterleitungen

Die Browser basierte Weiterleitung (mit JavaScrypt oder Meta-Refresh-Tag) sind nicht empfohlen, wenn es darum geht wichtige Inhalte für immer weiterzuleiten. Permanente Weiterleitungen sollen serverseitig weitergeleitet werden!

JavaScrypt-Weiterleitung

<script language="javascript"
type="text/javascript">
document.location=" http://www.beispiel-domain.ch/neue-seite/";
</script>

Weiterleitung mit Meta-Refresh-Tag (http-equiv="refresh")

Vermeiden Sie zeitgesteuerte Weiterleitungen! - Mit diesem Meta-Tag ist es auch möglich anzugeben, nach wie vielen Sekunden die Seite auf die Ziel-URL weitergeleitet wird. Machen Sie das auf keinen Fall! Dies ist SEO-Spam und wird als "Cloaking" bezeichnet.

<meta http-equiv="refresh" content="0; URL= http://www.beispiel-domain.ch/neue-seite/">
Copyright © Andreas Reisch