Suchmaschinenoptimierung (SEO)


Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Webseitenoptimierung
Online Marketing>Suchmaschinenoptimierung>Videos

Videos

Wie optimiert man Videos für die Webseite? Warum werden Videos für die Suchmaschinenoptimierung immer wichtiger?

Die meisten Internetnutzer sind daran interessiert immer schneller und einfacher die gewünschte Information zu bekommen. Bieten Sie Ihren Besuchern die Informationen in Form von kurzen Videos. "Ein Bild sagt 1000 Worte - ein Video erzählt die ganze Geschichte."So können Sie eine Menge an Informationen komprimieren. Wenn die Besucher in Ihrem Video die Informationen finden, die sie gesucht haben, werden sie mehr Zeit auf Ihrer Webseite verbringen und werden seltener zur Suchmaschine zurückkehren. Dies wirkt sich auf die Suchmaschinenoptimierung positiv aus.
  1. Achten Sie bei der Videogestaltung auf die Inhalte! Überlegen Sie sich, was Ihre Webseitenbesucher erwarten.
  2. Videomaterial muss der Webseitenthematik entsprechen:
    z.B.: Bei Ihrer Webseite handelt sich um einen Onlineshop, über welchen die Ersatzteile für Autos verkauft werden.


    Gut: Ein Mechaniker zeigt, wie man leichte Reparaturen durchführt
    Schlecht: Werbung in Bezug auf Verkauf von Ersatzteilen
  3. Bieten Sie ausschließlich hochwertige und hilfreiche Videoclips
  4. Der Besucher entscheidet schon in den ersten Sekunden, ob das Video sehenswert ist oder nicht. Aus diesem Grund muss der Anfang / Vorspann des Videos besonders interessant sein. Anderweitig brechen die Besucher das Video ab und kehren zur Suchmaschine zurück, was sich negativ auf das Ranking auswirkt.
  5. Platzieren Sie Ihre Videos auf speziellen Plattformen (z.B. YouTube - MyVideo.de u.ä. ) und verlinken Sie diese von Ihrer Webseite. Die Videos benötigen sehr viel Speicherplatz auf dem Server. Hochqualitative Videos verursachen hohen Traffic. Vorteile:
    • Sie brauchen nicht unbedingt einen Server, welcher besonders schnell und stabil ist.
    • Videoformate von YouTube werden von allen Browser unterstützt.
    • Besucher können ihr Video nicht nur über die Suchmaschine finden, sondern auch über YouTube selbst.
    • Um das Video auf YouTube zu veröffentlichen, halten Sie sich an die -Richtlinien von YouTube.
  6. Trennen Sie große / lange Videos in mehrere themenrelevante Teile. Somit können Sie mehrere Suchwortkombinationen realisieren, die dem Inhalt genauer entsprechen. Die Besucher müssen die Inhalte im Video nicht suchen, sondern greifen auf diese direkt zu. Somit kann man die Abbruchquote zusätzlich verringern.
  7. Vergeben Sie den Videos ansprechende Dateinamen, die ihrem Inhalt entsprechen.
    z.B.: Video über die die Suchmaschinenoptimierung

    gut: suchmaschinenoptimierung.avi
    schlecht: video123.avi
    schlecht (SPAM): seo-suchmaschinenoptimierung-suchmaschinen-optimieren.avi
  8. Ankertext des Hyperlinks, unter welchem das Video erreichbar ist, muss dem Dateinamen und Inhalt des Videos entsprechen.
    z.B.: Video über die die Suchmaschinenoptimierung

    gut: Suchmaschinenoptimierung
    schlecht: Video
Copyright © Andreas Reisch